Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist die schönste im ganzen Land?

Fatima Funk

funk
Miss Deutschland Earth 2006

2006 wurde Fatima Funk (23) bei den Miss Deutschland Wahlen in Krefeld als „Miss Deutschland 2006“ auserkoren. Danach flog sie zu den Miss Earth 2006 Wahlen nach Manila/Philippinen, wo sie ihre Heimat Deutschland vertrat und es unter die Besten 20 schaffte. Anfang der 90er Jahre kam sie aus Syktywkar/Russland nach Deutschland und lebt heute im württembergischen Buchen. Zur Schönheitskönigin avancierte Fatima eher durch Zufall, als sie bei einem Schönheitswettbewerb in einer Disko unerwartet den ersten Platz gewonnen hatte. Danach kamen Angebote von anderen Wettbewerbsveranstaltern – sie wurde Miss Landau, Miss Neckar-Odenwald, Miss Tunning, Miss Baden-Württemberg Nord 2003. Miss Rheinland-Pfalz 2006. Trotz der plötzlichen Berühmtheit ist Fatima auf dem Boden geblieben. Ihre Mutter Nelly, Lehrerin von Beruf, ist für sie ein Vorbild. Fatima hat eine Ausbildung als Erzieherin gemacht, derzeit macht sie eine Zusatzausbildung zur Fachlehrerin für Sport und Kunst. Und als „Schönheitskönigin“ ist sie nach wie vor gefragt.

www.funk-fatima.de

Foto: Privat

 

Linna Hensel

henselMiss Niedersachsen 2003

Zur schönsten Frau Niedersachsen wählte die Jury der Miss-Germany-Organisation 2003 die damals 21-jährige Wolfsburggerin Linna Hensel (26), die weitere elf Kandidationnen hinter sich ließ,  Krone, Schärpe, Fotoshooting – das alles kannte Linna bereits von der Wahl zur Miss Hannover, wo sie mit deutlichem Vorsprung ihre elf Konkurrentinnen überstrahle. Als Geheimwaffe setze sie nicht nur tadellose Maße und Intelligenz ein, sondern auch ihre Schwester Alexandra, die die ganze Zeit Linnas Coach war und ihre phantasievolle zarte Robe entwarf und nähte. Linna Hensel kommt aus Karaganda/Kasachstan, seit 1992 lebt die Familie in Wolfsburg. Auch wenn Linna bei der Wahl zur Miss Deutschland nicht den Titel erreng, sah sie in ihrem wunderschönen weißen Abendkleid in der Nacht-Arena in Bielefeld atemberaubend aus. Auch diesmal kümmerte sich Alexandra um die exklusive Robe. Für die angehende Modegestalterin war es damals eine gute Bewährung für den angestrebten Studienplatz im Fach Modedesign. Linnas Traum ist, Kommunikationsdesign zu studieren.

Foto: Google

 

 

Sofia Keller

kellerMiss Hessen 2007

Bei dem Wettbewerb „Miss Germany 2007“ in Hanau bei Frankfurt wurde Sofia Keller (21) zum schönstes Mädchen Hessens ausgewählt. Vor 14 Jahren ist sie mit ihren Eltern aus der Stadt Issil-Kul im Gebiet Omsk nach Deutschland gekommen. Trotz der unerwarteten Bekanntheit ist die „Schönheit“ auf dem Boden geblieben. Nicht weniger wichtig als der „Miss Hessen“-Titel bleibt ihr nach wie vor die Ausbildung zur Augenoptikerin. Vor über drei Jahren haben ihre Eltern Ludmila und Alexander Keller den Sprung in die Selbststätigkeit gewagt und einen Strickladen aufgebaut. Im „Stricklädchen“ ist die schöne Sofia auch eine wichtige Hilfe. Sie unterhält sich mit Kunden oder strickt farbige Schals für Laden – in Handarbeit. Dass Sofia zu Miss Hessen avanciert ist, verdankt sie neben ihrer Schönheit und Intelligenz der Schwester Lilli. Seit Jahren geht diese ihrer Leidenschaft Fotografie nach und studiert im Marburger Fotoarchiv „Foto und Medien“. Lillis schönste Fotos hatten Sofia geholfen, in die engere Wahl für den Wettbewerb „Miss Germany 2007“ zu kommen.

www.missgermany.de

Foto: Lilli Keller

 

Svetlana Tsys

tsysMiss Deutschland 2007

Die Berlinerin Svetlana Tsys (19) hatte die Jury zur Miss Deutschland 2007 ausgewählt. Bei der Miss-Wahl im ägyptischen Hurghada setzte sie sich souverän gegen 16 Kandidatinnen durch. Am Finale nahm Svetlana als Miss Ostdeutschland teil und stelle sich auf Deutsch, Englisch und Russisch vor. Sie ist die erste Miss Deutschland, die im Ausland gekürt wurde. Deutschland sieht Svetlana längst als ihre Heimat. Als Kleinkind ist sie mit ihren Eltern aus Kasachstan nach Berlin-Lichtenberg gekommen. Und sie steht nicht zum ersten Mall im Rampenlicht. Mit ihrem Bruder Dimitri tanzt Svetlana im Ahorn Club der Tanzabteilung im Polizei-SV Berlin e.V. und hat sich bereits mehrmals mit Erfolg an den Tanzturnieren in Berlin beteiligt. Schon mit 14 Jahren gewann Svetlana ihren ersten Schönheitswettbewerb. Doch damals musste sie die Krone der Miss Berlin wieder zurückgeben, weil sie das vorgeschriebene Mindestalter von 16 Jahren noch nicht erreicht hatte. Svetlana Tsys vertrat Deutschland in Kiev bei „Miss Europa“ und in China bei „Miss Intercontinental“ Wahl.

Foto: Aventpro GmbH & CO KG

 

Unterstützung in sozialrechtlichen Angelegenheiten

macht Sozialreferent mit langjähriger Erfahrung

Montag - Freitag
von 9:00 bis 15:00
und nach Vereinbarung
Tel.: 0341-333-85-973

mehr...